08.02.2016 – Fasching bei den Minis

Minis Fasching 08022016

Nach ihrem Spielfest am Sonntag in der Julianumhalle feierten unsere Minis am Rosenmontag Fasching. Zum Training in der Goethehalle haben sich die Kinder wieder in viele verschiedene Kostüme gesteckt und eine lustige Trainingseinheit unter der Leitung von Ulrich Zerbst erlebt.

17.02.2015 – Rosenmontagstraining der Minis

Fasching Minis 17022015

Auch unsere kleinsten Handballer feierten Fasching. Passend zur fünften Jahreszeit waren unsere Minis am Rosenmontag verkleidet und erfreuten sich beim Training in der Helmstedter Goethehalle diverser Kamelle und lustigen Spielen. Mit dabei waren von links: Greta, Colin, Tom, Lina, Paul, Karl, Justus, Keke, Emma, Linus, Johanna, Lilly, Karina, Piet, Evelin. Hinten: Trainer Ulrich Zerbst.

26.01.2014 – Handballfreunde richteten Mini-Turnier aus

Am 26. Januar 2014 fand unser Mini-Handball-Turnier in der Julianum-Sporthalle Helmstedt statt. Wir konnten die Vereine des TSV Schöppenstedt, der JSG Warberg/ Lelm und der HSG Schöningen in Helmstedt begrüßen. Mit den insgesamt zehn Mannschaften, von denen zwei aus unserer Miniabteilung stammen, wurde ein dreistündiges Turnier gespielt.

Minis-Turnier-26012014-1 Minis-Turnier-26012014-2

Die Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren spielten auf kleineren Handballfeldern auf kleinere Tore bei einer Spielzeit von jeweils 15 Minuten.

Vom Ablauf her sind die Spiele der Minis ähnlich wie bei den höheren Altersklassen. Aber im Kern geht es beim Mini-Handball nicht um Sieg und Torpunkte, sondern vor allem um das Zusammenspiel und die Spielfreude der Kleinen. Offiziell werden keine Spielergebnisse bekanntgegeben. Unsere Mannschaften haben ein gute Leistung gezeigt. Fast jeder unserer Spieler hat ein Tor geworfen und alle hatten viel Spaß. Zur Belohnung für den tollen Turniererfolg gab es für alle Spieler eine Medaille.

Wir freuen uns schon auf das nächste Handball-Turnier am 8. Februar 2014 in Süpplingen.

01.11.2013 – Mini-Handball

Toben und Handball spielen in der Julianum Sporthalle – das taten die Minihandballer zwischen 5 und 8 Jahre an einem Sonnabend im November. Dabei hatten sie sehr viel Spaß.

Die Minis spielten auf halbem Feld in zwei Staffeln mit je fünf Mannschaften. Jedes Spiel dauerte 15 Minuten, in den Pausen konnten sich die Kids in der Nachbarhalle bei verschiedenen Übungen und Spielen austoben. Die Eltern sahen spannende und schöne Spiele der Handballminis. Am Schluss gab es für die kleinen Handballer noch eine Überraschungstüte und Süßigkeiten.

minis-ehrung-01112013

Minihandball-Training (Jungs und Mädchen 5-8 Jahre) ist jeden Montag von 17 bis 18:30 Uhr in der Gothehalle Helmstedt.

21.10.2012 – Lina, Jan, Jakob, Keke und Milena suchen Spielpartner beim Handball

Die Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt suchen immer neue Kinder ab 4 Jahren, die Lust am Spiel mit dem Ball haben. Die Kinder treffen sich immer montags, von 17:00–18:30 Uhr in der Goethehalle in Helmstedt. Das Trainerteam um Katja Störmann und Ulrich Zerbst beschäftigt die Kinder in altersgerechter Weise und bringt ihnen das Handballspielen bei. Zwischendurch gibt es auch ein paar lustige Spiele. Bei den Handballfreunden wird jedes Kind berücksichtigt wird, egal, ob es schon ein kleiner „Profi“ oder eben erst Anfänger ist.

Da es bei den „Kleinen“ noch keine Punktspiele gibt, werden stattdessen kleine Spielfeste (Turniere) ausgerichtet. Pro Halbjahr wird sich dann mit den Mannschaften aus Schöppenstedt, Schöningen, Warberg/Lelm und Weferlingen getroffen, jeweils einmal in jedem Ort. Dazu werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Turniere finden an den Wochenenden statt und dauern etwa 4 Stunden – es bleibt also noch genügend Zeit für andere Aktivitäten. Einmal pro Halbjahr sind die Handballfreunde selbst Ausrichter des Turnieres und empfangen die anderen Kindermannschaften. Die Mannschaften, die gerade nicht spielen, können auf aufgebauten Geräten turnen, toben, sich bewegen. Nach jedem Turnier gibt es eine Ehrung und jedes Kind bekommt eine Kleinigkeit – oft eine sehr begehrte Medaille. Bei den Kleinen kommt es absolut noch nicht darauf an, ob man nun Erster oder vielleicht Letzter mit seiner Mannschaft wurde – der Spaß steht an erster Stelle!

Kinder, die dazu Lust hätten und vielleicht auch Lina, Jakob und Milena wiedersehen möchten, kommen einfach an einem Montag in die Helmstedter Goethehalle.