10.08.2016 – Handballcamp der Handballfreunde

Über neue T-Shirts, die der Förderverein HF Pool 100 bereit gestellt hat, durften sich die Teilnehmer des Handballcamps freuen.
Über neue T-Shirts, die der Förderverein HF Pool 100 bereit gestellt hat, durften sich die Teilnehmer des Handballcamps freuen.

Die Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt haben auch in diesem Sommer wieder ihr alljährliches Handballcamp veranstaltet. Rund 30 Jungen und Mädchen der D- und E-Jugend waren in der Julianumhalle dabei. „Es standen wieder zahlreiche Übungseinheiten und Spiele auf dem Programm“, berichtet Helmstedts Jugendtrainer Stefan Rüssel und fügt hinzu: „Diese Einheiten wurden von verschiedenen Übungsleitern der Handballfreunde geleitet. Auch die Trainer unserer Oberliga-Mannschaft Tristan Staat und Markus Kopp haben sich mit eingebracht.“ Zudem kam das leibliche Wohl zwischen den Trainingsabschnitten mit frischen Obst und Gemüse nicht zu kurz. „Am Abend haben wir dann gemeinsam gegrillt, ehe die gemeinschaftliche Übernachtung im benachbarten Schulgebäude anstand.“

Am zweiten Tag ging es nach dem Frühstück wieder in die Sporthalle, ehe am Nachmittag ein Kinobesuch das Handballcamp abrundete. „Bedanken möchten wir und bei den vielen Helfern, ohne die das Handballcamp nicht stattfinden könnte und beim Förderverein HF Pool 100“, sagt Stefan Rüssel abschließend.

30.03.2016 – Männliche D-Jugend klarer Staffelsieger

Ungeschlagen mit 36:0 Punkten ist die männliche D-Jugend der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt Staffelsieger der Regionsliga Ost. Die von Clemens Spelly trainierte Mannschaft hat die aus zehn Teams bestehende Staffel von Anfang an dominiert. Dies belegt auch das deutliche Torverhältnis mit 566:188 Toren. Allerdings ist die Saison damit für die Jungs noch nicht beendet. Am Sonntag, 10. April 2016, wird die Regionsmeisterschaft gemeinsam mit den Siegern der Staffel Nord, VfL Lehre, und Staffel Süd, FC Viktoria Thiede, ausgetragen. Das Turnier findet im Modus Jeder gegen Jeden ab 11:00 Uhr in der Helmstedter Julianumhalle statt.

maennliche-d-jugend-30032016

Hintere Reihe von links: Merlin Santoro, Fabian Spelly, Linus Kuthe, Simon Kohl, Alec Winter , Paul Schütz, Felix Mecher. Vordere Reihe von links) Trainer Clemens Spelly, Luca Holtappels, Kutay Cevik, Fahrin Ziemer, Moritz Schmidt, Bjarne Kalutza. Liegend: Calvin Stickel.

28.07.2015 – Handballcamp der Handballfreunde

Vor Ferienbeginn veranstalteten die Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt traditionell ihr Handballcamp in den Helmstedter Julianumhallen. Über 40 Jungen und Mädchen aus den Mannschaften der C-, D- und E-Jugend waren an zwei Tagen wieder mit dabei.

Über 40 Jungen und Mädchen nahmen am diesjährigen Handballcamp der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt teil.
Über 40 Jungen und Mädchen nahmen am diesjährigen Handballcamp der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt teil.

Los ging es am ersten Tag mit zwei Einheiten jeweils für die Mädchen und Jungen. „Dazwischen gab es Obstpausen und zum Abend wurde gegrillt. Nach einem Mixed-Turnier am Abend fand eine Jugend-Disco statt, die aus den eigenen Reihen organisiert wurde“, berichtet HF-Jugendtrainer Stefan Rüssel, ehe gemeinsam in den Julianumhallen übernachtet wurde.

Am zweiten Tag standen dann wieder jeweils zwei Trainingseinheiten sowie ein gemeisames Hot-Dog-Essen auf dem Programm. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer ein T-Shirt, dann ging es ins Kino. „Hier bedanken wir uns beim HF-Pool 100, der durch seine Unterstützung solch ein Camp erst ermöglicht“, hob Jugendwart Clemens Spelly hervor. „Besonders haben wir uns gefreut, dass die neuen Trainer unserer Oberliga-Herrenmannschaft, Tristan Staat und Markus Kopp, mehrere Einheiten begleitet haben und ihr Wissen an die Kinder weitergaben“, betonte Clemens Spelly. Daneben haben sich weitere erfahrene Jugendtrainer um die Einheiten mit den Kindern gekümmert. „Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der neben dem Sport auch der Spaß nicht zu kurz kam“, fasste Stefan Rüssel die beiden Tage zusammen.

21.04.2015 – Regionsmeisterschaft männliche D-Jugend

Mit zwei überzeugenden Auftritten hat sich die männliche D-Jugend der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt die Meisterschaft der Handballregion Süd-Ost-Niedersachsen gesichert. Für die Endrunde in Helmstedt hatten sich neben den Handballfreunden mit dem VfL Wolfsburg und der HSG Salzgitter-Liebenburg die weiteren Staffelsieger der Region qualifiziert.

Im ersten Spiel mussten die Helmstedter Handballer gegen den VfL Wolfsburg antreten. Die Wolfsburger kamen nur mit sieben Spielern zur Endrunde und hatten somit weniger Wechselmöglichkeiten. „Wir haben von Beginn an sehr stark aufgespielt und Wolfsburg von Beginn an dominiert“, fasste Clemens Spelly, der zusammen mit Stefan Rüssel die Handballfreunde trainiert, zusammen. So lag seine Mannschaft schon nach der ersten Halbzeit mit 14:3 in Führung und baute diese bis zum Abpfiff auf 26:8 aus.

Nach einer kurzen Pause trafen die Gastgeber dann auf die HSG Salzgitter-Liebenburg. „Auch dieses Spiel war praktisch nach acht Minuten bereits für uns entschieden“, hob Spelly den zweiten starken Auftritt seiner Mannschaft hervor. Und zur Halbzeit hatten die Helmstedter einen beruhigenden 13:2-Vorsprung herausgeworfen.

Am Ende gewannen die Handballfreunde deutlich mit 27:8 und feierten anschließend die Regionsmeisterschaft. „Wir haben allen Spielern Einsatzzeiten gegeben. Die Mannschaft war von Beginn an hellwach und den Gegnern körperlich und technisch überlegen“, sagte Clemens Spelly und fügte an: „Wir haben beide Spiele hintereinander absolviert, aber es gab sowohl konditionell als auch spielerisch keinen Einbruch. Das war eine mannschaftlich geschlossene Leistung, auf die wir in den kommenden Jahren sicher aufbauen können.“

maennliche-d-jugend-1Die männliche D-Jugend ist Meister der Region Süd-Ost Niedersachsen. Zur Mannschaft gehören: (hintere Reihe von links) Alec Winter, Simon Kohl, Philipp Karwacki, Justin Ruhenstruck, Laurin Masa, Leon Waletzko, Trainer Stefan Rüssel; (vordere Reihe von links) Trainer Clemens Spelly, Luca Holtappels, David Rüssel, Calvin Gaebelein, Linus Kuthe ,Fabian Spelly, Linus Struck. Es fehlt Kutay Cevic.

maennliche-d-jugend-2Clemens Spelly (links) und Stefan Rüssel, Trainer der männlichen D-Jugend der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt, präsentieren den Pokal für die Regionsmeisterschaft.

14.04.2015 – Regionsmeisterschaft der männliche D-Jugend

Die männliche D-Jugend der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt hat sich als Sieger der Regionsliga Staffel Ost für die Regionsmeisterschaft der Handballregion Süd-Ost Niedersachsen qualifiziert. Diese findet am kommenden Sonntag, 19. April, ab 11 Uhr in der Helmstedter Julianumhalle statt. Neben den Handballfreunden treten dort die Meister der Staffel Nord, VfL Wolfsburg, und Staffel Süd, HSG Liebenburg Salzgitter gegeneinander an. Gespielt wird über jeweils zweimal 15 Minuten.

Mit einer beeindruckenden Statistik von 28:0 Punkten haben sich die von Clemens Spelly und Stefan Rüssel trainierten Helmstedter diese Endrunde verdient. „Wir hatten die beste Abwehr der Liga und haben selbst den ärgsten Konkurrenten vom HSV Warberg/Lelm zweimal deutlich geschlagen“, blickt Clemens Spelly auf den bisherigen Saisonverlauf zurück. Auf das anstehende Turnier freut sich der Übungsleiter: Wolfsburg und Liebenburg-Salzgitter sind zwei ernst zu nehmende Gegner, die wie wir einige Talente zu den zentralen und regionalen Stützpunkttrainings schicken dürfen. Aus meiner Sicht gibt es keinen Favoriten. Es wird wohl eher von der Tagesform abhängen und welche Mannschaft geschlossener auftritt“, sagt Spelly.

maennliche-d-jugend-14042015

Die männliche D-Jugend der Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt ist als Sieger der Regionsliga Staffel Ost für die Regionsmeisterschaft qualifiziert. Zur Mannschaft gehören: (hintere Reihe von links) Alec Winter, Leon Waletzko, Simon Kohl, Philipp Karwacki, Laurin Masa, Linus Kuthe, Linus Struck, Trainer Stefan Rüssel; (vordere Reihe von links) Trainer Clemens Spelly, Luca Holtappels, Calvin Gaebelein, Justin Ruhenstruck, Fabian Spelly, David Rüssel. Es fehlt Kutay Cevic.